Namasté

indische-grußfahne-namaste-73525360Schön das du reinschaust!

Wir sind keine menschlichen Wesen, die eine spirituelle Erfahrung machen, sondern wir sind spirituelle Wesen, die eine menschliche Erfahrung machen.“

-Pierre Teilhard Chardin

Der Kern des Gefühls, welches dieser Satz bei mir auslöst, ist der Grund warum ich diesen Blog ins Leben rufe. Wenn wir nun als spirituelle Wesen ewig sind, so ist doch die menschliche Erfahrung begrenzt, was sich natürlich je nach Glaube wiederholen lässt, aber das ist ein anderes Thema. Worum es mir geht ist letztendlich recht einfach. Genieße deine Erfahrung als Mensch, lebe sie bewusst aus und nimm dich „selbst“ ( was auch immer ich damit meinen könnte) nicht zu ernst. Wir alle gehen einen Weg der zumindest in menschlicher Hinsicht dasselbe Ende nehmen wird, also lasst uns doch gemeinsam gehen und uns helfen, unterstützen und lieben, anstatt zu hassen, zu vergleichen und zu urteilen.

Ich möchte euch an der Freude teilhaben lassen die es mir bereitet selbst Dinge zu erschaffen, sei es in einfachen Texten, Gedichten oder Kurzfilmen welche ich plane. Zudem möchte ich gerne mit euch teilen, was mich inspiriert und berührt. Hierunter könnten verschiedene Medien fallen, wie z.B Bücher, Musik, Filme, Texte oder Artikel. Möglicherweise stelle ich aber auch Personen oder Projekte vor, die ich interessant und inspirierend finde. Wichtig dabei ist zu sagen, dass ich keinerlei kommerzielle Zwecke verfolge, sondern einfach den Wunsch verspüre, euch Dinge die für mich wichtig sind mitzuteilen.

Spiritualität, Religion, Persönlichkeit, Achtsamkeit, Bewusstsein Philosophie, kreative Arbeiten und auch sportliche Aktivitäten sind nur einige der Themenbereiche, in die sich meine eigenen Projekte oder auch meine Inspirationen zurückführen lassen. Aber vermutlich werden noch weitere Bereiche dazukommen, denn der Weg entsteht lt. Kafka immer beim Gehen.

Letztendlich soll dieses Journal dazu dienlich sein euch Inspiration für das eigene Leben, verschiedene Themenbereiche oder eigene Projekte zu liefern. Es ist dafür gedacht euch auf dem Weg in ein bewusstes und von Frieden gekennzeichnetes Leben zu begleiten.  Jedes Feedback und jede Kritik ist hilfreich, denn natürlich möchte ich auch an diesem Projekt wachsen und neues lernen.

Ein Bereich in dem ich definitiv Nachholbedarf habe sind Grammatik und Rechtschreibung. Wenn ihr also Fehler findet, shit happens, bitte seht es mir nach und verknüpft das nicht mit der Message die ich eigentlich vermitteln möchte.

Also… ich freue mich alle hier herzlich begrüßen zu dürfen und hoffe, das dieses Journal hilfreich für euch sein kann.

Werbeanzeigen

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Los geht’s